Die Saison ist gestartet

Nachdem wir vor zwei Wochen unsere drei Studentenboote geslippt haben, sind wir bereits wieder fleißig auf dem Wasser unterwegs. Neben einigen kleineren Ausfahrten und Bohrinselrundungen war eine Crew der Studentenabteilung als Helfer auf dem Regattakurs des Boddenpokals unterwegs.

 

 

Außerdem konkretisieren sich langsam die Pläne für die Erneuerung unseres Bootsparks: bei der Mitgliederversammlung am vergangenen Freitag stellte eine Arbeitsgruppe, die sich den ganzen Winter über mit der Aufstellung eines Gesamtkonzepts befasst hatte, den Vereinsmitgliedern ihre Ergebnisse vor. Zuvor hatte am Mittwoch bereits eine Versammlung der Studenten eine engere Auswahl von Booten kritisch diskutiert und Favoriten ausgewählt. Die gute Beteiligung bei dieser Veranstaltung zeigte, dass die Aktivitas gemeinsam an der Erneuerung des Bootsparks arbeitet und die zukünftige Ausrichtung der Segelaktivitäten in der Studentenabteilung aktiv mitgestaltet. Nun stehen als nächste Schritte ein weiteres Probesegeln und eine intensive Sichtung des Bootsmarktes an.

 

Ab der kommenden Woche beginnen wir auf unseren drei Booten außerdem mit der Ausbildung zum Sportbootführerschein. Nachdem der diesjährige Kurs den ganzen Winter Theorie und Kartenaufgaben gepaukt hat, kann nun alles in der Praxis ausprobiert werden. Als weiteren Programmpunkt im Mai planen wir bereits unsere traditionelle Geschwaderfahrt nach Hiddensee über Pfingsten. Auf den Studentenbooten sind noch letzte Kojen frei. Wer mitsegeln möchte, kann sich gern per Mail bei uns melden!

Evi

Grüße von unserer Jugendabteilung

In der letzten Woche erreichte uns eine bunte Karte mit Grüßen unserer Jugendabteilung aus dem Trainingslager in Portoroz (Slowenien). Vielen Dank dafür!!!Postkarte GJA_Portoroz

 

Seit dieser Woche ist die GJA auch in der Heimat wieder auf dem Wasser. Montag bis Donnerstag sind die Trainingsgruppen nachmittags auf der Dänischen Wieck unterwegs und freuen sich über einen Besuch.

Abslippen 2018

Nun ist es nur noch eine Woche bis zum ersten offiziellen Sliptermin am 21.04. in diesem Jahr und an den vergangenen Wochenenden und auch unter der Woche herrschte reges Treiben an der ASV-Halle. Auch am kommenden Wochenende wird in beiden Hallen wohl wieder gestrichen, poliert und gebastelt. Die Studentenabteilung hat für das gesamte Wochenende zum Endspurt-Arbeitseinsatz an den Booten im UWZ aufgerufen.

Die Liste für das Slippen hängt bereits seit 2 Wochen in der Halle aus. Bitte tragt in gewohnter Art und Weise ein, ob Ihr die Traverse zum Kranen benötigt und ob Ihr auch gleich den Mast stellen wollt.

Außerdem zum Sliptermin bitte die Krangebühr (20€/Hub) und den aktuellen Nachweis der Haftpflichtversicherung bereit halten.

Die Arbeitsschutzbelehrung findet um 8 Uhr an der Halle statt, danach wird die mit Spannung erwartete Slipreihenfolge und der Liegeplatzplan bekannt gegeben.

Wir freuen uns auf ein hoffentlich unfallfreies Slippen mit vielen Helfern und eine tolle Saison!!!

1 2 3 4 31